Das Technische Hilfswerk sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt ehrenamtliche
Katastrophenschutzhelfer/in.


Das THW muss zu jeder Zeit einsatzbereit sein, denn Unglücke und Katastrophen sind nicht planbar. Eine solide Ausbildung ist deshalb die Grundlage für gute Arbeit im Einsatz.
Beim THW durchlaufen deshalb alle angehenden ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zunächst einheitlich die Grundausbildung. Danach können Sie sich, je nach örtlichem Bedarf und persönlichem Interesse, weiterbilden und spezialisieren.
Durch zertifizierte bzw. anerkannte Ausbildungslehrgänge erwerben die freiwilligen Helferinnen und Helfer technische Qualifikationen und soziale Kompetenzen, die sie auch in ihrem Berufsleben einsetzen können.

Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, können Sie sich per E-Mail melden oder beim nächsten Dienst persönlich vorbeischauen.

Kontakt:
THW Geschäftsstelle Berlin
Soorstr. 84, 14050 Berlin
Tel. 30 / 206246217
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

BeraterInnen für Elterntelefon gesucht!

Ab September 2017 werden ehrenamtliche BeraterInnen am Elterntelefon Berlin ausgebildet. Das Elterntelefon ist ein bundesweites, kostenfreies und anonymes Beratungsangebot für Eltern und andere in die Erziehung Involvierte.

Beraten wird Mo-Fr von 9 bis 11 Uhr sowie Di+Do von 17 bis 19 Uhr. Bei Interesse an einer Mitarbeit bitte wenden an:

Constanze Paust, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 030-440308263. Weitere Informationen unter https://www.diakonie-portal.de/helfen-spenden/ehrenamt/eltern-telefon/f%C3%BCr-ehrenamtliche

         


 

Um die Bedeutung des Ehrenamtes zu betonen und die Ehrenamtlichen für ihr Engagement zu ehren, starten wir eine neue Reihe:

Das Ehrenamt im Porträt“. Möchten Sie Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Interessenten teilen? Dann melden Sie sich doch für ein kleines Interview bei uns!